Boyd bleibt beim SV 98

Dirk Schuster: "Wir haben seit längerem Gespräche mit Terrence geführt und freuen uns, dass wir uns nun mit ihm auf einen neuen Kontrakt geeinigt haben. Wir haben ihn als absoluten Teamplayer kennengelernt, der sich komplett mit dem Verein identifiziert und mit seiner Spielweise und Mentalität nach Darmstadt passt."

Terrence Boyd: "Ich habe mich bei den Lilien vom ersten Tag an wie zuhause gefühlt, deshalb bin ich sehr glücklich, dass meine Zeit hier eine Fortsetzung findet. Die Mannschaft ist charakterlich top, vom Trainerteam bin ich absolut überzeugt, und das gesamte Umfeld ist einfach ein verschworener Haufen. Deswegen kann ich es kaum erwarten, wieder mit den Jungs auf dem Trainingsplatz zu stehen."

In der zurückliegenden Saison kam der US-Amerikaner in 24 Spielen zum Einsatz, dabei gelangen ihm vier Treffer und zwei Assists. Der Angreifer war im Januar 2017 aus Leipzig zu den Lilien gewechselt und bestritt seitdem insgesamt 31 Pflichtspiele für den SV 98. Vor seiner Zeit in Leipzig war der 14-fache Nationalspieler für Rapid Wien, Borussia Dortmund und Hertha BSC aktiv.

Diesen Artikel Kommentieren

botMessage_toctoc_comments_910
Sonntag, 21. Oktober 2018, 19:20 Uhr

Artikel Suche

city-map Darmstadt-Dieburg

- Gesponsert -

Deine Firma jetzt kostenlos eintragen!
city-map Darmstadt Dieburg