SV 98 - SV Sandhausen: Die Top Facts zum Spiel

Top Facts

Die bisherigen beiden Heimspiele der Spielzeit 2018/19 gewann der SV 98. Saisonübergreifend gingen die Lilien in den vergangenen vier Partien im Merck-Stadion am Böllenfalltor als Sieger vom Platz.

Vergangene Saison blieb der SVS gegen die Lilien ungeschlagen. In der Hinrunde konnten sich die Schwarz-Weißen zum ersten Mal überhaupt am Böllenfalltor durchsetzen (2:1), im Rückspiel gab es ein 1:1.

Beim Remis in der abgelaufenen Spielzeit machte Dennis Linsmayer das Tor für die Kurpfälzer. Im aktuellen Sandhäuser Kader ist er damit der einzige Spieler, der schon einmal gegen Darmstadt traf. Tobias Kempe netzte für die Lilien – für ihn war es der 3. Treffer gegen den SVS.

Aytac Sulu stand im U19-Kader der Sandhäuser und war anschließend auch Teil der Profimannschaft. In der Oberliga Baden-Württemberg lief er 2004/05 in 4 Partien für den SVS auf.

Sandhausen-Kapitän Stefan Kulovits gewann mit Rapid Wien zwei Mal die österreichische Meisterschaft (2004/05 und 2007/08). In der Spielzeit 2012/13 stand er dort gemeinsam mit Lilien-Angreifer Terrence Boyd im Kader.

Der Sandhäuser Co-Trainer Gerhard Kleppinger hat eine langjährige Lilien-Vergangenheit: Zwischen 1975 und 1980 sowie von 1991 bis 1996 war er als Spieler in Darmstadt aktiv (die letzten Jahre davon parallel als Spielertrainer), von 2006 bis 2009 saß er als Cheftrainer auf der Bank. Auch Chefcoach Kenan Kocak hat Berührungspunkte mit dem SV 98: In der Saison 2015/16 absolvierte er während seiner Trainerausbildung ein Praktikum unter Dirk Schuster.

Das sagt der Gegner:

Kenan Kocak (Cheftrainer): "Das Spiel in Darmstadt wird ein harter Brocken. Aber wir sind definitiv in der Lage, jeden Gegner in dieser Liga zu schlagen. Ich schätze Dirk Schuster sehr, bei dem ich während meiner Trainerausbildung in Darmstadt hospitierte. Ich freue mich sehr, die Leute in Darmstadt wieder zu treffen. Wir fahren nicht nach Darmstadt, um Begleitschutz zu stellen, sondern wollen unser eigenes Spiel durchbringen. Wir glauben an unsere Stärken und ich bin mir sicher, dass der Knoten in der Offensive bald platzen wird."

Bilanz:

Spiele Siege Remis Niederlagen Tore
Heim 4 2 1 1 6:3
Auswärts 4 1 1 2 5:7
Gesamt 8 3 2 3 11:10

Spielleitung:

Schiedsrichter: Johann Pfeifer (Rodgau), Assistenten: Tim Skorczyk (Salzgitter), Viatcheslav Paltchikov (Lübeck), 4. Offizieller: Andreas Steffens (Mechernich)

Wettervorhersage:

21 Grad, leicht bewölkt

Diesen Artikel Kommentieren

botMessage_toctoc_comments_910
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 05:04 Uhr

Artikel Suche

city-map Darmstadt-Dieburg

- Gesponsert -

Deine Firma jetzt kostenlos eintragen!
city-map Darmstadt Dieburg