Partnerschaftskonferenz mit ukrainischer Schwesterstadt Ushgorod vom 15. bis 17. Oktober

 

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt stärkt ihre guten Beziehungen zur Schwesterstadt Ushgorod in der Ukraine und veranstaltet im Rahmen des Projekts ‚Darmstadt-Ushgorod: Entwicklung der Bürgerbeteiligung in Ushgorod‘ vom 15. bis 17. Oktober eine Partnerschaftskonferenz in Darmstadt. Unter der Leitung des städtischen Amtes für Interkulturelles und Internationales in Kooperation mit dem Verein ‚Partnerschaft Deutschland-Ukraine/Moldova e. V.‘ werden in verschiedenen Arbeitsgruppen Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltungen sowie der Bereiche Kommunalwirtschaft, Bürgerbeteiligung, nachhaltiger Tourismus und Bildung, Jugend, Sport geführt. Eröffnet wird die Konferenz am 15.10. um 10 Uhr vom Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch. Ushgorods stellvertretender Bürgermeister Oleksandr Bilak wird zudem ein Grußwort sprechen.OB Partsch dazu: „Es ist für mich von großer Bedeutung, dass die partnerschaftlichen Beziehungen mit Ushgorod, gerade in dieser politisch schwierigen Zeit, weiterhin angeregt und intensiviert werden. Ich erachte die thematischen Schwerpunkte unseres gemeinsamen Projekts, insbesondere den Aspekt der Bürgerbeteiligung, als grundlegend wichtig, auch im Hinblick auf die Reformbemühungen des Landes. Ziel der Konferenz wie auch des laufenden Projektes ist es, die Aktivitäten und Zusammenarbeit zwischen den beiden Partnerstädten zu intensivieren, um eine gemeinsame nachhaltige Weiterentwicklung der Bürgerbeteiligung und der städtischen Nachhaltigkeitsziele der Stadt Ushgorod zu unterstützen.

Bei Vernetzungstreffen in Darmstadt und Ushgorod werden sich deshalb Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltungen sowie verschiedener Bereiche persönlich austauschen und neue Ideen für weiterführende Projekte und Strukturen generieren.

“ Die über 25-jährige Partnerschaft zwischen Darmstadt und der westukrainischen Stadt Ushgorod war lange Zeit vor allem durch eine intensive Zusammenarbeit und Austausch im Bereich Jugend und Kultur geprägt. Angesichts der gegenwärtigen Ukraine-Krise konzentriert sich die Kooperation zwischen Darmstadt und Ushgorod zunehmend aber auch auf die Bereiche Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit. In diesem Zusammenhang erarbeitete die Stadt Darmstadt gemeinsam mit der Stadt Ushgorod die Projekte „Darmstadt-Ushgorod: Neuausrichtung der Städtepartnerschaft“ (2017) und „Darmstadt-Ushgorod: Entwicklung der Bürgerbeteiligung in Ushgorod“ (2018), die im Rahmen des Schnellstarterpakets von Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen umgesetzt und gefördert wurden und werden.

.

Diesen Artikel Kommentieren

botMessage_toctoc_comments_910
Freitag, 19. Oktober 2018, 09:32 Uhr

Artikel Suche

city-map Darmstadt-Dieburg

- Gesponsert -

Deine Firma jetzt kostenlos eintragen!
city-map Darmstadt Dieburg